Search Site

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Verkaufsbedingungen (AGB) der Firma Profi-Partner
Fachmarkt für Arbeitsschutz- und Berufsbekleidung

§ 1 Geltung

Diese Verkaufsbedingungen sowie Angebote im Onlineshop und im Ladenlokal sind gültig für
- gewerbliche Abnehmer (B2B, Verkäufe an Unternehmen für den Endverbraucher oder Verkäufe an Unternehmen, die Waren erwerben werden, um diese weiterzuverkaufen, umzuwandeln, zu verarbeiten, zu vermieten oder an Subunternehmer weiterzugeben)

Diese Verkaufsbedingungen sowie Angebote im Ladenlokal sind gültig für
- private Kunden (B2C, Verkäufe an Verbraucher)

Entgegenstehende oder von unseren Verkaufsbedingungen abweichende Bedingungen erkennen wir nur an, wenn wir ausdrücklich schriftlich der Geltung zustimmen.

Diese Verkaufsbedingungen gelten auch für alle zukünftigen Geschäfte mit dem Besteller, soweit es sich um Rechtsgeschäfte verwandter Art handelt.

§ 2 Lieferfähigkeit / Lieferzeit

Die Lieferung durch uns erfolgt ausschließlich innerhalb der Bundesrepublik Deutschland und unter dem Vorbehalt, dass wir selbst richtig und rechtzeitig beliefert werden und die fehlende Verfügbarkeit nicht zu vertreten haben. Schadenersatz, auch bei verspäteter oder unvollständiger Lieferung, ist ausgeschlossen, soweit keine grobe Fahrlässigkeit vorliegt.

Der Beginn der von uns angegebenen Lieferzeit setzt die rechtzeitige und ordnungsgemäße Erfüllung der Verpflichtungen des Bestellers voraus. Die Einrede des nicht erfüllten Vertrages bleibt vorbehalten.

Kommt der Besteller in Annahmeverzug oder verletzt er schuldhaft sonstige Mitwirkungspflichten, so sind wir berechtigt, den uns insoweit entstehenden Schaden, einschließlich etwaiger Mehraufwendungen ersetzt zu verlangen. Weitergehende Ansprüche bleiben vorbehalten. Sofern vorstehende Voraussetzungen vorliegen, geht die Gefahr eines zufälligen Untergangs oder einer zufälligen Verschlechterung der Kaufsache in dem Zeitpunkt auf den Besteller über, in dem dieser in Annahme- oder Schuldnerverzug geraten ist.

§ 3 Widerrufsbelehrung

Sie haben ein vierzehntägiges Widerrufsrecht. Die Widerrufsbelehrung haben wir an dieser Stelle gesondert aufgeführt.

§ 4 Preise

Sofern nichts Gegenteiliges schriftlich vereinbart wird, gelten unsere Preise zuzüglich Mehrwertsteuer in jeweils gültiger Höhe und innerhalb des Europäischen Wirtschaftsraums (EWR). Die in unserer Internet-Präsenz ausgewiesenen Preise gelten für Bestellungen im Rahmen des Versandgeschäftes. Änderungen der Preise behalten wir uns vor. Im Falle einer Preisänderung, z.B. wegen Fehleingaben unsererseits oder Preisänderungen seitens der Hersteller (z.B. Tagespreise, besondere Umstände usw.), die zum Zeitpunkt der Bestellung des Kunden noch nicht von uns umgesetzt werden konnten, werden wir diese dem Kunden mitteilen, mit der Möglichkeit, den neuen Preis zu akzeptieren oder von seinem Kauf zurückzutreten.

Sofern keine Festpreisabrede getroffen wurde, bleiben angemessene Preisänderungen wegen veränderter Lohn-, Material- und Vertriebskosten für Lieferungen, die 3 Monate oder später nach Vertragsabschluss erfolgen, vorbehalten.

§ 5 Bestellung / Versandkosten

Neben der Bestellung in unserem Onlineshop, können Bestellungen per Mail vorgenommen werden, bei länger anhaltenden Geschäftsbeziehungen auch mündlich per Telefon. Die Bestellung des Kunden ist ein bindendes Angebot, das durch Profi-Partner Fachmarkt als angenommen gilt, wenn Profi-Partner Fachmarkt innerhalb einer Frist von 14 Tagen liefert oder dem Kunden die Lieferung durch Zusendung einer Auftragsbestätigung avisiert. Geschieht beides nicht, kann der Kunde seine Bestellung widerrufen. Pro Paket berechnen wir einen einheitlichen Paketpreis von 8,39 EUR netto (9,98 EUR brutto) bei einem Auftragswert bis 500,00 EUR netto (Ausnahme: bei Lieferungen an Adressen auf Inseln erfolgt ein Inselzuschlag). Dies gilt für ein Paket bis zu einem Gewicht von 30 kg. Ab einem Netto- Warenwert von 500,00 € erfolgen unsere Sendungen innerhalb Deutschlands frei Haus (Ausnahme: Transportkosten die durch Inselzuschläge entstehen, werden an Sie weiterbelastet). Die genaue Höhe der Sonderversandkosten (Inselzuschlag, Express-Gebühren) können erst beim Versand ermittelt werden, eine grobe Richtung erhalten Sie auf Anfrage.

Soweit eine Lieferung an den Besteller nicht möglich ist, weil Zustellungshemmnisse beim Besteller bestehen, die gelieferte Ware nicht durch die Eingangstür, Haustür oder den Treppenaufgang bzw. in den Aufzug des Bestellers passt oder weil der Besteller nicht unter der von ihm angegebenen Lieferadresse angetroffen wird, obwohl der Lieferzeitpunkt dem Besteller mit angemessener Frist angekündigt wurde, trägt der Besteller die Kosten für die erfolglose Anlieferung.

§ 6 Gefahrübergang bei Versendung

Wird die Ware auf Wunsch des Bestellers an diesen versandt, so geht mit der Absendung an den Besteller, spätestens mit Verlassen des Werks/Lagers die Gefahr des zufälligen Untergangs oder der zufälligen Verschlechterung der Ware auf den Besteller über. Dies gilt unabhängig davon, ob die Versendung der Ware vom Erfüllungsort erfolgt oder wer die Frachtkosten trägt.

§ 7 Überlassene Unterlagen

An allen im Zusammenhang mit der Auftragserteilung dem Besteller überlassenen Unterlagen, wie z. B. Kalkulationen, Zeichnungen etc., behalten wir uns bzw. dem erstellenden Partnerunternehmen, Eigentums- und Urheberrechte vor. Diese Unterlagen dürfen Dritten nicht zugänglich gemacht werden, es sei denn, wir erteilen dazu dem Besteller unsere ausdrückliche schriftliche Zustimmung. Soweit wir das Angebot des Bestellers nicht innerhalb der Frist von § 5 annehmen, sind diese Unterlagen uns unverzüglich zurückzusenden.

§ 8 Zahlungen / Zahlungsverzug

Nach Auftragsbestätigung durch Profi-Partner Fachmarkt gilt für gewerbliche Neukunden bei der ersten Bestellung Vorkasse. Danach ist eine Umstellung auf "Kauf auf Rechnung" möglich. Hierbei sind unsere Rechnungen innerhalb von 14 Tagen nach Rechnungsstellung zahlbar. Gleiche Regelung gilt in unserem Ladenlokal.

Für private Kunden gilt, das bei Einkäufen in unserem Ladenlokal, Rechnungen sofort zahlbar sind.

Wir machen Sie an dieser Stelle darauf aufmerksam, das wir mit einem Inkassoinstitut zusammenarbeiten. Sollten Sie mit Ihren Zahlungen in Verzug geraten, behalten wir uns vor, Ihnen Verzugszinsen in Höhe von 5% über dem jeweiligen von der Deutschen Bundesbank bekannt gegebenen Basiszinssatz p.a. zu berechnen. Unter https://www.bundesbank.de/Redaktion/DE/Standardartikel/Bundesbank/Zinssaetze/basiszinssatz.html können die aktuellen Basiszinssätze ermittelt werden. Unbenommen bleibt der Nachweis, dass kein bzw. nur ein geringer Verzugsschaden entstanden ist. Wir werden, bei Zahlungsverzug, den Vorgang zur Einziehung an die Firma Adlatus-Inkasso, Solingen, weitergeben. Die hierdurch anfallenden Kosten und Gebühren nebst Verzugszinsen würden hierbei zu Ihren Lasten gehen.

§ 9 Eigentumsvorbehalt

Wir behalten uns das Eigentum an der gelieferten Sache bis zur vollständigen Zahlung sämtlicher Forderungen aus dem Liefervertrag vor. Dies gilt auch für alle zukünftigen Lieferungen, auch wenn wir uns nicht stets ausdrücklich hierauf berufen. Wir sind berechtigt, die Kaufsache zurückzunehmen, wenn der Besteller sich vertragswidrig verhält.

Der Besteller ist verpflichtet, solange das Eigentum noch nicht auf ihn übergegangen ist, die Kaufsache pfleglich zu behandeln. Solange das Eigentum noch nicht übergegangen ist, hat uns der Besteller unverzüglich schriftlich zu benachrichtigen, wenn der gelieferte Gegenstand gepfändet oder sonstigen Eingriffen Dritter ausgesetzt ist. Soweit der Dritte nicht in der Lage ist, uns die gerichtlichen und außergerichtlichen Kosten einer Klage gemäß § 771 ZPO zu erstatten, haftet der Besteller für den uns entstandenen Ausfall.

§ 10 Allgemeines

Profi-Partner Fachmarkt, René van den Boogaard, ist grundsätzlich nicht bereit und verpflichtet, an Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle teilzunehmen. Der Vertragspartner ist ausdrücklich damit einverstanden, dass wir seine Daten, soweit dies geschäftsnotwendig und im Rahmen der Europäischen Datenschutzgrundverordnung und des Bundesdatenschutzgesetzes zulässig ist, elektronisch speichern und verarbeiten. Wir behalten uns das Recht vor, Produktänderungen, die ausschließlich der Verbesserung des Artikels dienen, den Vertragszweck nicht gefährden und zumutbar sind, ohne Vorankündigung durchzuführen. Für Irrtümer und Anzeigefehler im Internet übernehmen wir keine Haftung. Dieser Vertrag und die gesamten Rechtsbeziehungen der Parteien unterliegen dem Recht der Bundesrepublik Deutschland unter Ausschluss des UN-Kaufrechts (CISG). Erfüllungsort und Gerichtsstand ist Geilenkirchen. Ansonsten gelten die Verkaufs- und Lieferungsbedingungen der Firma Profi- Partner, Fachmarkt für Arbeitsschutz- und Berufsbekleidung. Sollten einzelne Bestimmungen nichtig, unwirksam oder anfechtbar sein oder werden, so treten an deren Stelle die gesetzlichen Bestimmungen bzw. eine Regelung, die beide Vertragsparteien gewollt haben würden, wenn ihnen der Unwirksamkeits- oder Nichtigkeitsgrund bei Vertragsschluss bekannt gewesen wäre. Die übrigen Regelungen des Vertrages bleiben von der etwaigen Unwirksamkeit einzelner Bestimmungen unberührt.